Tischtennis

Die Sektion Tischtennis hat die Sommerpause beendet und ist in die Vorbereitung für die neue Saison gestartet, die ab 5. Oktober los geht. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die letzte Saison ja vorzeitig abgebrochen und auch auf die kommende Saison wird sie Auswirkungen haben. So wird man bis auf Weiteres auf Doppelspiele verzichten und diese erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder einführen. 

Saxen 1 mit Aufstiegsverzicht
Trotz Meistertitel wird unsere 1er Mannschaft wieder in der Landesliga an den Start gehen und hat auf den neuerlichen Aufstieg in die höchste Klasse Oberösterreichs verzichtet. 

Saxen 2 geht wieder in der Regionalliga an den Start.
Saxen 3 hat den Aufstieg in die Regionalkasse geschafft.
Saxen 4 will heuer in der Bezirksklasse vorne mitmischen.

Drei Zugänge, ein Abgang
Gleich 3 Spieler sind von Grein zu uns gewechselt.

Mit Bernhard Brandstetter konnten wir einen echten Transfercoup landen. Eine tolle Verstärkung und noch dazu ein guter Freund unserer 1er-Spieler. Er ersetzt Legionär Josef Jungvirt, von dem wir uns nach 6 sehr erfolgreichen Jahren trennen. Mit ihm wird es aber ein baldiges Wiedersehen geben, da er künftig für Ligakonkurrenten Dietach spielt, gegen die wir unser erstes Heimspiel bestreiten werden. 

Ebenso erfreulich ist, dass Lisa und Martin Hiemetsberger nach 3 bzw. 2 Jahren nach Saxen zurückkehren. Mit ihnen kann unsere 4er Mannschaft vielleicht ein Wörtchen um den Aufstieg in die Bezirksliga mitreden.

>> Tischtennis-Spielplan Herbst 2020