Tischtennis

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung mit Indoor maximal 6 erlaubten Personen hat der OÖ Tischtennisverband entschieden, den Meisterschaftsbetrieb bis auf Weiteres einzustellen! Die Dauer der Unterbrechung ist aus heutiger Sicht nicht absehbar.

>> OÖTTV-Ankündigung

Saxen 1 holt den nächsten ungefährdeten Sieg in Ottensheim und behauptet die Tabellenführung. Im ersten Heimspiel gegen Dietach kommt es nächste Woche zum Wiedersehen mit unserem Ex-Spieler Josef Jungvirt. 
Saxen 2 holt in Reichenau einen wichtigen Sieg und trifft nächste Runde zuhause auf Freistadt.
Saxen 3 konnte nicht an die Form der ersten Runde anschließen und muss sich Allerheiligen geschlagen geben. Nächste Woche gehts in Waldhausen weiter.
Saxen 4 ist auch gegen Rechberg siegreich und trifft nächste Woche auf Tragwein.
 

OTTENSHEIM 1 - SAXEN 1 3:7

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Freynhofer Lukas 3:0, Brandstetter Bernhard 1:1, Baumfried Max 0:2
>> Spielbericht
>> Tabelle

REICHENAU-OTTENSCHLAG-HAIBACH 1 - SAXEN 2 4:7

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 2:1, Krenn Werner 2:1, Schlager Jürgen 1:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

SAXEN 3 - ALLERHEILIGEN 1 4:7

Einzel: Brunner Bernhard 1:2, Holzer David 1:2, Hörstorfer Johannes 0:2, Hennerbichler Konrad 2:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

SAXEN 4 - RECHBERG 3 7:4

Einzel: Hiemetsberger Lisa 1:2, Hochstöger Heinz 1:2, Kaiselgruber Alfred 3:0, Hiemetsberger Martin 2:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Saxen 1 gelingt ein perfekter Saisonauftakt und gewinnt in Froschberg. Nächste Runde treten wir als leichter Favorit in Ottensheim an.
Saxen 2 musste sich in Ottensheim geschlagen geben. Bis zum 3:3 konnte man die Partie offenhalten, dann ging es aber schnell... nächste Woche müssen wir nach Reichenau, die man als direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt sehen kann.
Saxen 3 zeigt eine kompakte Mannschaftsleistung und gelingt als Aufsteiger ein überraschend klarer Sieg gegen den Vorjahresdritten Tragwein. Nächste Woche geht es zuhause gegen Allerheiligen weiter. 
Saxen 4 wird ihrer Favoritenrolle gerecht und holt gegen Waldhausen/Dimbach einen ungefährdeten Sieg. In dieser Tonart soll es nächste Woche gegen Rechberg weitergehen.
 

FROSCHBERG 2 - SAXEN 1 3:7

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Freynhofer Lukas 2:1, Baumfried Max 1:1, Brandstetter Bernhard 1:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

OTTENSHEIM 2 - SAXEN 2 7:3

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 0:3, Krenn Werner 1:1, Schlager Jürgen 0:2
>> Spielbericht
>> Tabelle

SAXEN 3 - TRAGWEIN/K. 2 7:3

Einzel: Brunner Bernhard 3:0, Holzer David 2:1, Hörstorfer Johannes 1:1, Hennerbichler Konrad 1:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

SAXEN 4 - WALDHAUSEN/DIMBACH 4 7:3

Einzel: Hiemetsberger Lisa 2:1, Hochstöger Heinz 2:1, Kaiselgruber Alfred 1:1, Dieringer Klaus 2:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Die Sektion Tischtennis hat die Sommerpause beendet und ist in die Vorbereitung für die neue Saison gestartet, die ab 5. Oktober los geht. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die letzte Saison ja vorzeitig abgebrochen und auch auf die kommende Saison wird sie Auswirkungen haben. So wird man bis auf Weiteres auf Doppelspiele verzichten und diese erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder einführen. 

Saxen 1 mit Aufstiegsverzicht
Trotz Meistertitel wird unsere 1er Mannschaft wieder in der Landesliga an den Start gehen und hat auf den neuerlichen Aufstieg in die höchste Klasse Oberösterreichs verzichtet. 

Saxen 2 geht wieder in der Regionalliga an den Start.
Saxen 3 hat den Aufstieg in die Regionalkasse geschafft.
Saxen 4 will heuer in der Bezirksklasse vorne mitmischen.

Drei Zugänge, ein Abgang
Gleich 3 Spieler sind von Grein zu uns gewechselt.

Mit Bernhard Brandstetter konnten wir einen echten Transfercoup landen. Eine tolle Verstärkung und noch dazu ein guter Freund unserer 1er-Spieler. Er ersetzt Legionär Josef Jungvirt, von dem wir uns nach 6 sehr erfolgreichen Jahren trennen. Mit ihm wird es aber ein baldiges Wiedersehen geben, da er künftig für Ligakonkurrenten Dietach spielt, gegen die wir unser erstes Heimspiel bestreiten werden. 

Ebenso erfreulich ist, dass Lisa und Martin Hiemetsberger nach 3 bzw. 2 Jahren nach Saxen zurückkehren. Mit ihnen kann unsere 4er Mannschaft vielleicht ein Wörtchen um den Aufstieg in die Bezirksliga mitreden.

>> Tischtennis-Spielplan Herbst 2020

 

Der OÖ Tischtennisverband hat die Saison 2019/20 nun endgültig für beendet erklärt und als Endergebnis wird der Stand nach der Herbstsaison gewertet.

Für unsere Tischtennis-Mannschaften bedeutet das folgendes:

  • Saxen 1 ist erstmals Meister in der Landesliga!!
  • Saxen 2 landet in der Regionalliga auf dem 8. Platz und schafft den Klassenerhalt
  • Saxen 3 wird in der Bezirksliga leider nur auf dem 3. Platz gewertet und verpasst den Meistertitel und Aufstiegsplatz. In der Rückrunde hatten wir sogar die Tabellenspitze erobert, was jetzt leider wertlos ist. Als bestgewerteter Nichtaufsteiger rücken wir aber als erste Mannschaft nach, wenn jemand auf den Aufstieg verzichtet.
  • Saxen 4 landet in der Bezirksklasse auf dem 7. Platz


Der Saisonstart 2020/21 ist für Oktober geplant.

Saxen 1 feiert im Derby gegen Klam/Grein einen klaren 8:3 Sieg und baut den Vorsprung auf 3 Punkte aus, da sich die beiden Verfolger Dietach und Vöest Linz unentschieden trennen.
Saxen 2 holt gegen den Tabellennachbarn Reichenau einen wichtigen 8:2 Sieg und schiebt sich auf den 8. Platz vor. Diesen Platz gilt es in den letzten 3 Runden zu verteidigen.
Saxen 3 erwischt gegen Katsdorf einen rabenschwarzen Tag und verliert überraschend deutlich. Da aber auch Verfolger Perg die verliert ist nicht viel passiert und wir führen die Tabelle weiterhin mit 2 Punkten Vorsprung an.
Saxen 4 trifft auf eine stark aufgestellte Pabneukirchner Mannschaft und muss sich dieser geschlagen geben. Damit liegt die Mannschaft jetzt auf dem 6. Platz.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - KLAM/GREIN 1 8:3

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Freynhofer Lukas 1:1, Jungvirt Josef 2:0, Windischhofer Michael 0:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Windischhofer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
SAXEN 2 - REICHENAU-OTTENSCHLAG-HAIBACH 1 8:2

Einzel: Baumfried Max 1:1, Freynhofer Helmut 2:0, Kaindl Karl 2:0, Schlager Jürgen 1:1
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Baumfried / Schlager 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
KATSDORF 2 - SAXEN 3 8:2

Einzel: Brunner Bernhard 1:1, Holzer David 1:1, Hörstorfer Johannes 0:2, Grillenberger Friedrich 0:2
Doppel: Brunner / Grillenberger 0:1, Holzer / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
PABNEUKIRCHEN 1 - SAXEN 4 8:4

Einzel: Kaiselgruber Alfred 2:1, Hochstöger Heinrich 0:3, Hennerbichler Konrad 2:0, Dieringer Klaus 0:2
Doppel: Hochstöger / Dieringer 0:1, Kaiselgruber / Hennerbichler 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Saxen 1 gewinnt trotz Unterzahl in Freistadt und ist weiterhin mit 2 Punkten Vorsprung Tabellenführer vor Dietach. Vöest Linz hat sich mit einer Niederlage endgültig aus dem Meisterrennen verabschiedet.
Saxen 2 gelingt auch in Rechberg leider nicht das erhoffte Erfolgserlebnis und verliert wieder knapp. Allerletzte Chance nächste Woche gegen Reichenau, um nicht den Anschluß an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren.
Saxen 3 hat gegen Wartberg keine Probleme und gewinnt glatt. Da Perg diese Runde verliert, übernimmt die "C" die Tabellenführung mit 2 Punkten Vorsprung.
Saxen 4 revanchiert sich gegen Mauthausen für die Herbstniederlage und gewinnt deutlich. 
 

Landesliga (101) 
FREISTADT 1 - SAXEN 1 5:8

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Freynhofer Lukas 2:1, Jungvirt Josef 2:0, w.o. 0:3
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, w.o. 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
RECHBERG 1 - SAXEN 2 8:6

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Schlager Jürgen 0:3, Kaindl Karl 2:1, Krenn Werner 1:2
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Schlager / Krenn 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - WARTBERG/AIST 3 9:1

Einzel: Brunner Bernhard 2:0, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 2:0, Windischhofer Michael 2:0
Doppel: Holzer / Hörstorfer 0:1, Brunner / Windischhofer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - MAUTHAUSEN 4 8:2

Einzel: Kaiselgruber Alfred 2:0, Hochstöger Heinz 1:1, Dieringer Klaus 2:0, Hennerbichler Konrad 1:1
Doppel: Kaiselgruber / Hennerbichler 1:0, Hochstöger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Drei Siege und eine Niederlage brachte die 4. Frühjahrsrunde.

Saxen 1 lässt auch gegen Ottensheim nichts anbrennen und liegt weiter voran. Dietach und Vöest Linz sind die beiden verbliebenen Konkurrenten im Kampf um den Meistertitel.
Saxen 2 muss gegen Waldhausen eine knappe Niederlage einstecken. Gleich zu Beginn gingen 3 Spiele im Entscheidungssatz verloren, ebenso die entscheidende letzte Partie... bitter. In den nächsten 3 Runden folgen Spiele gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, da heißt es Verlieren verboten.
Saxen 3 besiegt mit einer starken Leistung den Tabellenführer und schließt zu ihnen auf, nur noch die hauchdünn schlechtere Spieldifferenz verweist uns auf den 2. Platz.
Saxen 4 gewinnt in Rechberg und rückt auf den 6. Platz vor.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - OTTENSHEIM 1 8:3

Einzel: Gebetsberger Florian 2:1, Freynhofer Lukas 2:0, Jungvirt Josef 2:0, Baumfried Max 0:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Baumfried 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
SAXEN 2 - WALDHAUSEN/DIMBACH 1 6:8

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 1:2, Schlager Jürgen 1:2, Krenn Werner 0:3
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Schlager / Krenn 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
PERG 1 - SAXEN 3 4:8

Einzel: Brunner Bernhard 3:0, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 2:1, Grillenberger Friedrich 1:1
Doppel: Brunner / Grillenberger 0:1, Holzer / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
RECHBERG 3 - SAXEN 4 5:8

Einzel: Hochstöger Heinz 1:2, Kaiselgruber Alfred 2:1, Hennerbichler Konrad 3:0, Dieringer Klaus 1:1
Doppel: Hochstöger / Dieringer 1:0, Kaiselgruber / Hennerbichler 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

2 Siege und 2 Niederlagen gab es in der 3. Frühjahrsrunde.

Saxen 1 ließ sich auch von "Angstgegner" Froschberg nicht aufhalten und holte dank zweier Doppelsiege einen knappen Gesamtsieg.
Nächster Gegner: Ottensheim 1 (H)
Saxen 2 trat in Wartberg stark ersatzgeschwächt an und konnte nur knapp die Höchststrafe abwenden.
Nächster Gegner: Waldhausen/Dimbach 1 (H)
Saxen 3 sicherte mit einem Sieg gegen Waldhausen den 2. Platz ab und bereitet sich nun auf das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Perg vor.
Nächster Gegner: Perg 1 (A)
Saxen 4 musste sich im Derby gegen Klam/Grein leider knapp geschlagen geben und rutschte auf den 7. Platz zurück.
Nächster Gegner: Rechberg 3 (A)
 

Landesliga (101) 
FROSCHBERG 2 - SAXEN 1 6:8

Einzel: Gebetsberger Florian 2:1, Freynhofer Lukas 2:1, Baumfried Max 1:2, Jungvirt Josef 1:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Baumfried 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
WARTBERG/AIST 2 - SAXEN 2 9:1

Einzel: Schlager Jürgen 1:1, Grillenberger Fritz 0:2, Windischhofer Michael 0:2, Fröschl Maximilian 0:2
Doppel: Schlager / Windischhofer 0:1, Grillenberger / Fröschl 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - WALDHAUSEN/DIMBACH 2 8:4

Einzel: Krenn Werner 2:1, Holzer David 3:0, Hörstorfer Johannes 1:1, Hennerbichler Konrad 1:1
Doppel: Hörstorfer / Hennerbichler 1:0, Holzer / Krenn 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - KLAM/GREIN 3 6:8

Einzel: Kaiselgruber Alfred 2:1, Hochstöger Heinz 2:1, Dieringer Klaus 1:2, Kühberger Josef 0:3
Doppel: Kaiselgruber / Kühberger 0:1, Hochstöger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Gleich in 3 Spielen dieser Runde hieß der Gegner Ried/Riedmark, mit unterschiedlichen Ausgängen.

Saxen 1 konnte gegen den Tabellenletzten Ried einen souveränen Sieg einfahren und die Tabellenführung verteidigen.
Saxen 2 lieferte dem Tabellenzweiten Ried einen großen Kampf, konnte sich am Ende aber nicht selbst belohnen. Gleich 8 Partien wurden erst im Entscheidungssatz entschieden, die leider mehrheitlich an die Gäste gingen.
Saxen 3 wurde in Rechberg ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt deutlich. Nächste Woche wird gegen Waldhausen 2 eine Vorentscheidung im Aufstiegskampf angestrebt.
Saxen 4 zeigte beim überlegenen Tabellenführer eine tolle Leistung und holte ein Unentschieden, was den erste Punktverlust für die Rieder bedeutet.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - RIED/RDMK. 1 8:3

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Freynhofer Lukas 2:0, Jungvirt Josef 2:0, Baumfried Max 0:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Baumfried 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
SAXEN 2 - RIED/RDMK. 2 5:8

Einzel: Freynhofer Helmut 1:2, Kaindl Karl 1:2, Krenn Werner 1:2, Schlager Jürgen 1:1
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Krenn / Schlager 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
RECHBERG 2 - SAXEN 3 3:8

Einzel: Brunner Bernhard 2:1, Holzer David 1:1, Hörstorfer Johannes 2:0, Grillenberger Friedrich 1:1
Doppel: Brunner / Grillenberger 1:0, Holzer / Hörstorfer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
RIED/RDMK. 4 - SAXEN 4 7:7

Einzel: Hochstöger Heinz 3:0, Kaiselgruber Alfred 1:2, Hennerbichler Konrad 1:2, Dieringer Klaus 0:3
Doppel: Hochstöger / Dieringer 1:0, Kaiselgruber / Hennerbichler 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Mit 3 Siegen und einem Unentschieden gelingt der Sektion Tischtennis ein sehr gelungener Rückrundenauftakt!

Saxen 1 musste beim Vize-Herbstmeister Biesenfeld den Ausfall von Baumfried Max verkraften, traf aber auf eine ebenso nicht in Bestbesetzung angetretene Heimmannschaft und konnte diese knapp mit 8:6 besiegen - Tabellenführung verteidigt!
Nächster Gegner: Ried/Riedmark 1 (H)
Saxen 2 gelingt beim drittplatzierten Freistadt ein kleiner Achtungserfolg und holt nach großen Kampf noch das Unentschieden, ein sehr wichtiger Punkt im Abstiegskampf.
Nächster Gegner: Ried/Riedmark 2 (H)
Saxen 3 tat sich gegen 3 Pichlinger lange Zeit schwer, aber am Ende gelingt der 8:5 Sieg und wir rücken auf den 2. Platz vor.
Nächster Gegner: Rechberg 2 (A)
Saxen 4 arbeitet sich mit einem knappen Sieg gegen Hagenberg weiter Schritt für Schritt in der Tabelle nach vorne.
Nächster Gegner: Ried/Riedmark 4 (A)
 

Landesliga (101) 
BIESENFELD 3 - SAXEN 1 6:8

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Jungvirt Josef 3:0, Freynhofer Lukas 2:1, Hennerbichler Konrad 0:3
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 0:1, Jungvirt / Hennerbichler 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalliga (301)
FREISTADT 2 - SAXEN 2 7:7

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 1:2, Krenn Werner 1:2, Schlager Jürgen 1:2
Doppel: Freynhofer / Kaindl 1:0, Krenn / Schlager 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - PICHLING 2 8:5

Einzel: Brunner Bernhard 3:0, Holzer David 2:1, Grillenberger Fritz 2:1, Wagner Johann 0:2
Doppel: Brunner / Grillenberger 1:0, Holzer / Wagner 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - HAGENBERG 1 8:6

Einzel: Hörstorfer Johannes 2:1, Hochstöger Heinz 2:1, Dieringer Klaus 2:1, Kaiselgruber Alfred 1:2
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 1:0, Hörstorfer / Dieringer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle