Tischtennis

Die Einteilung der neuen Tischtennissaison ist abgeschlossen und brachte für uns einige Überraschungen mit sich. Gleich mit 3 unserer 4 Mannschaften treten wir in der kommenden Saison eine Klasse höher an.

Saxen 1 steigt in die Tibhar Higra Liga auf
Obwohl wir in der Landesliga "nur" auf dem 3. Platz landeten, steigt unsere 1. Mannschaft in die höchste oberösterreichische Tischtennisklasse auf. Mehrere aufstiegsberechtigte Vereine verzichteten auf einen Platz in der Tibhar Higra Liga. Damit spielt die Union Saxen erstmals "alleine" auf höchster Ebene, nachdem das bereits in der Saison 2000/01 in einer Spielgemeinschaft mit Grein der Fall war.

Saxen 2 steigt in die Regionalliga auf
Auch für unsere 2. Mannschaft hat der Vizemeistertitel zum Aufstieg in die nächsthöhere Ebene gereicht. Damit hatten wir auch spekuliert, da wir als beste zweitplatzierte Mannschaft eine gute Ausgangslage dazu hatten.

Der Aufstieg von Saxen 3 in die Regionalklasse stand bereits im Frühjahr fest, ebenso dass Saxen 4 wieder in der Bezirksklasse antreten wird.


Personelles
Markus Hintersteiner verlässt uns bereits nach einer Saison wieder und wechselt zur SPG Walter Wels.
Auch Martin Hiemetsberger müssen wir leider verabschieden, er spielt kommende Saison mit seiner Tochter bei der SPG Klam/Grein.
Wir wünschen ihnen bei ihren neuen Verein alles Gute!

Meisterschaftsstart ist am 24. September, für Saxen 2 beginn die neue Saison bereits eine Woche früher mit einem Cupspiel gegen den Sieger zwischen Haidershofen und Steinerkirchen.
>> Spielplan Herbst 2018

In der letzten Runde schaffte unsere Tischtennissektion nochmal die perfekte Runde mit 4 Siegen in 4 Spielen. 

Saxen 1 konnte in der Landesliga den 2. Platz nicht mehr zurückerobern und schließt die Saison mit hauchdünnen Rückstand auf Dietach und dem klaren Meister Biesenfeld "nur" auf dem 3. Platz ab. Allesamt schließen unsere Stammspieler mit einem positiven Ergebnis in der Einzelrangliste ab, wobei Florian Gebetsberger einmal mehr mit Platz 4 und einem Spielverhältnis von 40:8 herausragt.

Saxen 2 muss den anvisierten Meistertitel in der Regionalklasse nach einigen Ausrutschern im Frühjahr der SPG Waldhausen/Dimbach überlassen, sicherte sich als beste Zweitplatzierte Mannschaft aller Regionalklassen aber trotzdem eine aussichtsreiche Position bei der Vergabe von Plätzen in der Regionalliga. In der Einzelrangliste belegt Helmut Freynhofer mit einem Spielverhältnis von 33:5 den 2. Platz.

Saxen 3 sicherte sich bereits einige Runden vor Saisonende den Vizemeistertitel in der Bezirksliga und damit den Aufstieg in die Regionalklasse hinter Meister Allerheiligen. Jürgen Schlager gewinnt die Einzelrangliste mit einem Spielverhältnis von 36:5.

Saxen 4 landet in der Bezirksklasse auf dem guten 4. Platz hinter dem Überlegenen Duo Rechberg und Tragwein sowie Au/Naarn. Alfred Kaiselgruber schrammt mit einem Spielverhältnis von 26:17 knapp an den Top 10 vorbei.
 

Landesliga (101) 
MAUTHAUSEN 2 - SAXEN 0:10

Einzel: Gebetsberger Florian 2:0, Freynhofer Lukas 2:0, Jungvirt Josef 2:0, Krenn Werner 2:0
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Jungvirt / Krenn 1:0
>> Spielbericht
>> Endtabelle

Regionalklasse (421)
SCHWERTBERG 1 - SAXEN 2 1:9

Einzel: Freynofer Helmut 1:1, Hintersteiner Walter 2:0, Kaindl Karl 2:0, Fröschl Johannes 2:0
Doppel: Freynhofer / Hintersteiner 1:0, Kaindl / Fröschl 1:0
>> Spielbericht
>> Endtabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - GUTAU 3 8:3

Einzel: Holzer David 2:1, Hörstorfer Johannes 2:0, Grillenberger Friedrich 1:1, Schlager Jürgen 1:1
Doppel: Hörstorfer / Grillenberger 1:0, Holzer / Schlager 1:0
>> Spielbericht
>> Endtabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - SCHÖNAU 1 10:0

Einzel: Kaiselgruber Alfred 2:0, Hochstöger Heinrich 2:0, Hiemetsberger Martin 2:0, Hennerbichler Konrad 2:0
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 1:0, Hiemetsberger / Hennerbichler 1:0
>> Spielbericht
>> Endtabelle

Saxen 1 gibt mit einem unglücklichen Punktverlust in Ried den 2. Platz wieder ab, gegen Froschberg hatte man aber keine Probleme.
Saxen 2 holt in Freistadt 3 Punkt, verliert aber gegen Gutau ersatzgeschwächt und wird die Saison auf Platz 2 beenden.
Saxen 3 gewinnt sowohl gegen Enns als auch das Derby gegen Klam/Grein klar und fixiert als Vizemeister den Aufstieg in die Regionalklasse.
Saxen 4 holt gegen Mauthausen einen überraschend klaren Sieg, muss beim Titelaspiranten Rechberg aber eine ebenso klare Niederlage einstecken.
 

Landesliga (101) 
RIED/RIEDMARK 1 - SAXEN 1 7:7

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Hintersteiner Markus 1:2, Martin Hiemetsberger 0:3, Jungvirt Josef 2:1
Doppel: Hintersteiner / Hiemetsberger 0:1, Gebetsberger / Jungvirt 1:0
>> Spielbericht

SAXEN 1 - FROSCHBERG 2 8:2

Einzel: Gebetsberger Florian 2:0, Hintersteiner Markus 2:0, Jungvirt Josef 2:0, Freynhofer Lukas 0:2
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 1:0, Hintersteiner / Jungvirt 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Regionalklasse (421)
FREISTADT 3 - SAXEN 2 2:8

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Hintersteiner Walter 2:0, Kaindl Karl 0:2, Grillenberger Friedrich 2:0
Doppel: Freynhofer / Hintersteiner 1:0, Kaindl / Grillenberger 1:0
>> Spielbericht

SAXEN 2 - GUTAU 2 5:8

Einzel: Hintersteiner Walter 1:2, Fröschl Johannes 2:1, Kaindl Karl 1:2, Grillenberger Friedrich 0:2
Doppel: Hintersteiner / Grillenberger 0:1, Fröschl / Kaindl 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - ENNS 1 8:2

Einzel: Schlager Jürgen 2:0, Krenn Werner 1:1, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 1:1
Doppel: Schlager / Holzer 1:0, Krenn / Hörstorfer 1:0
>> Spielbericht

KLAM/GREIN 3 - SAXEN 3 3:8

Einzel: Schlager Jürgen 3:0, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 2:0, Kühberger Josef 0:2
Doppel: Schlager / Holzer 1:0, Hörstorfer / Kühberger 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - MAUTHAUSEN 4 8:2

Einzel: Dieringer Klaus 1:1, Kaiselgruber Alfred 2:0, Hochstöger Heinrich 2:0, Hennerbichler Konrad 2:0
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 0:1, Dieringer / Hennerbichler 1:0
>> Spielbericht

RECHBERG 2 - SAXEN 4 8:3

Einzel: Hochstöger Heinrich 0:3, Kaiselgruber Alfred 1:1, Hiemetsberger Martin 1:1, Dieringer Klaus 0:2
Doppel: Hiemetsberger / Dieringer 1:0, Hochstöger / Kaiselgruber 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Zwei Siege und zwei Niederlagen in der 6. Frühjahrsrunde.

Saxen 1 erkämpft ersatzgeschwächt gegen den Vorletzten Urfahr einen Sieg.
Saxen 2 gewinnt kampflos, da die Gäste aus Perg nicht antreten konnten.
Saxen 3 verspielt im Spitzenspiel in Allerheiligen die letzte Chance auf den Meistertitel.
Saxen 4 war in Perg chancenlos.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - URFAHR 1 8:4

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Jungvirt Josef 3:0, Hintersteiner Walter 1:1, Kaindl Karl 0:2
Doppel: Gebetsberger / Jungvirt 1:0, Hintersteiner / Kaindl 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
SAXEN 2 - PERG 1 10:0 w.o.

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Fröschl Johannes 2:0, Hintersteiner Markus 2:0, Krenn Werner 2:0
Doppel: Freynhofer / Fröschl 1:0, Hintersteiner / Krenn 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
ALLERHEILIGEN 1 - SAXEN 3 8:3

Einzel: Brunner Bernhard 0:3, Holzer David 1:1, Schlager Jürgen 1:1, Grillenberger Friedrich 0:2
Doppel: Schlager / Grillenberger 0:1, Brunner / Holzer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
PERG 2 - SAXEN 4 8:2

Einzel: Kaiselgruber Alfred 1:1, Hiemetsberger Martin 0:2, Hochstöger Heinrich 0:2, Dieringer Klaus 0:2
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 0:1, Hiemetsberger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

3 Siege und 1 Unentschieden in der 5. Frühjahrsrunde - eigentlich eine gute Bilanz, aber gerade dieser eine Punktverlust der "B" tut besonders weh.

Saxen 1 erobert mit einem knappen Sieg in Nettingsdorf den 2. Platz von Dietach zurück.
Saxen 2 konnte leider eine 7:2 Führung in Rainbach nicht ins Ziel bringen und verpasst damit den Sprung an die Tabellenspitze.
Saxen 3 besiegt den Tabellennachbarn aus Waldhausen klar und hat damit einen der beiden Aufstiegsplätze so gut wie sicher.
Saxen 4 zeigt genen Au/Naarn eine starke Leistung und gewinnt knapp.
 

Landesliga (101) 
NETTINGSDORF 1 - SAXEN 1 5:8

Einzel: Gebetsberger Florian 3:0, Hintersteiner Markus 1:2, Schlager Jürgen 1:2, Jungvirt Josef 2:0
Doppel: Gebetsberger / Hintersteiner 1:0, Jungvirt / Schlager 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
RAINBACH 1 - SAXEN 2 7:7

Einzel: Hintersteiner Walter 2:1, Freynhofer Helmut 2:1, Kaindl Karl 1:2, Grillenberger Friedrich 0:3
Doppel: Hintersteiner / Freynhofer 1:0, Kaindl / Grillenberger 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - WALDHAUSEN/DIMBACH 3 8:2

Einzel: Brunner Bernhard 2:0, Holzer David 2:0, Krenn Werner 2:0, Hörstorfer Johannes 1:1
Doppel: Brunner / Holzer 1:0, Krenn / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - AU/NAARN 2 8:6

Einzel: Hochstöger Heinrich 2:1, Kaiselgruber Alfred 2:1, Hiemetsberger Martin 2:1, Dieringer Klaus 1:2
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 1:0, Hiemetsberger / Dieringer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Am Samstag, den 20. Jänner fand im Turnsaal der NMMS Saxen vor einer tollen Kulisse das UNIQA-Cup Halbfinale zwischen der Union Saxen 1 und SPG Muki Ebensee 2 statt.

Für Ebensee, die eine Stufe höher als wir in der höchsten oberösterreichischen Klasse spielen, stand mit Tischtennis-Landestrainer Philipp Aistleitner ebenfalls ein Saxner an der Platte. Mit Florian Gebetsberger und Markus Hintersteiner auf Saxner Seite sowie Florian Fenyvesi und Lukas Stüger auf Seiten der Gäste standen an diesem Abend  auch 4 seiner aktiven oder ehemaligen Schüler an der Platte, was es zu einer ganz besonderen Begegnung machte. Routinier Karl Kaindl komplettierte das Spieleraufgebot, der kurzfristig für den erkrankten Lukas Freynhofer einsprang.

Trotz einer deutlichen 0:4 Niederlage konnten unsere Jungs phasenweise gut dagegenhalten und die Zuschauer konnten viele tolle Ballwechsel verfolgen. Im Anschluss erklärten sich die beiden „Einser“ Florian Gebetsberger und Philipp Aistleitner auch noch zu einem Showkampf bereit.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Sponsoren und Helfern, die uns bei der Durchführung dieses Events unterstützt haben!

>> Spielbericht
>> Fotos

Während die 3. Runde ordentlich gelaufen ist, mussten wir in der 4. Runde Rückschläge einstecken.

Saxen 1 konnte im Duell um Platz 2 gegen Dietach einen Punkt holen, in der Woche darauf konnte man Land OÖ knapp bezwingen. Da Dietach jedoch den ersatzgeschwächten Tabellenführer Biesenfeld bezwang, konnten wir den 2. Platz nicht zurückerobern.
Saxen 2 besiegte Ried klar, erlitt in Rechberg aber einen empfindlichen Punktverlust im Kampf um den Meistertitel. Nun ist Waldhausen wieder einen Punkt vorne.
Saxen 3 erteilte Pregarten die Höchststrafe, erwischte in Wartberg aber keinen guten Tag und musste sich geschlagen geben - jetzt 3 Punkte Rückstand auf Tabellenführer Allerheiligen.
Saxen 4 holte gegen Allerheiligen einen klaren Sieg, konnte ersatzgeschwächt in St. Georgen aber nicht punkten. Weiterhin auf dem 4. Platz.
 

Landesliga (101) 
DIETACH 1 - SAXEN 1 7:7

Einzel: Gebetsberger Florian 2:1, Freynhofer Lukas 1:2, Hintersteiner Markus 1:2, Jungvirt Josef 2:1
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer 0:1, Hintersteiner / Jungvirt 1:0
>> Spielbericht

SAXEN 1 - LAND OÖ 1 8:6

Einzel: Gebetsberger Florian 2:1, Jungvirt Josef 2:1, Hintersteiner Markus 2:1, Grillenberger Friedrich 1:2
Doppel: Gebetsberger / Hintersteiner 1:0, Jungvirt / Grillenberger 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Regionalklasse (421)
RIED/RIEDMARK 3 - SAXEN 2 2:8

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Hintersteiner Walter 2:0, Grillenberger Friedrich 1:1, Kaindl Karl 1:1
Doppel: Kaindl / Grillenberger 1:0, Freynhofer / Hintersteiner 1:0
>> Spielbericht

RECHBERG 1 - SAXEN 2 7:7

Einzel: Freynhofer Helmut 3:0, Hintersteiner Walter 1:2, Fröschl Johannes 1:2, Kaindl Karl 2:1
Doppel: Freynhofer / Hintersteiner 0:1, Fröschl / Kaindl 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - PREGARTEN 2 10:0

Einzel: Schlager Jürgen 2:0, Krenn Werner 2:0, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 2:0
Doppel: Schlager / Holzer 1:0, Krenn / Hörstorfer 1:0
>> Spielbericht

WARTBERG/AIST 4 - SAXEN 3 8:4

Einzel: Schlager Jürgen 1:2, Krenn Werner 1:2, Holzer David 2:0, Hörstorfer Johannes 0:2
Doppel: Schlager / Holzer 0:1, Krenn / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

 

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - ALLERHEILIGEN 2 8:2

Einzel: Hochstöger Heinrich 2:0, Kaiselgruber Alfred 1:1, Hiemetsberger Martin 1:1, Dieringer Klaus 2:0
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 1:0, Hiemetsberger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht

ST. GEORGEN/WALDE 1 - SAXEN 4 8:4

Einzel: Hiemetsberger Martin 2:1, Kaiselgruber Alfred 1:2, Dieringer Klaus 1:1, Wagner Johann 0:2
Doppel: Hiemetsberger / Dieringer 0:1, Kaiselgruber / Wagner 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

In der zweiten Frühjahrsrunde spielen unsere Tischtennis-Mannschaften mit 2 Siegen und 2 Niederlagen eine ausgeglichene Runde.

Saxen 1 musste stark ersatzgeschwächt antreten und kassierte gegen den überlegenen Tabellenführer die Höchststrafe. Nächste Runde folgt das direkte Duell in Dietach um Platz 2.
Saxen 2 bestätigt mit einem klaren Sieg die Tabellenführung und muss nächste Woche nach Ried/Riedmark.
Saxen 3 bleibt ebenfalls mit einem klaren Sieg an der Spitze dran, es folgt das Heimspiel gegen Pregarten, gegen die man im Herbst "nur" ein Remis erreichen konnte.
Saxen 4 hatte gegen den Tabellenführer keine wirkliche Chance und bekommt es nun mit Allerheiligen zu tun.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - BIESENFELD 2 0:10

Einzel: Holzer David 0:2, Gebetsberger Florian 0:2, Jungvirt Josef 0:2, Windischhofer Michael 0:2
Doppel: Gebetsberger / Jungvirt 0:1, Holzer / Windischhofer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
SAXEN 2 - KEFERMARKT 1 9:1

Einzel: Hintersteiner Markus 2:0, Freynhofer Helmut 2:0, Hintersteiner Walter 2:0, Kaindl Karl 1:1
Doppel: Hintersteiner / Hintersteiner 1:0, Freynhofer / Kaindl 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
FREISTADT 4 - SAXEN 3 2:8

Einzel: Schlager Jürgen 2:0, Grillenberger Friedrich 2:0, Hörstorfer Johannes 2:0, Hennerbichler Konrad 1:1
Doppel: Hörstorfer / Hennerbichler 0:1, Schlager / Grillenberger 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
TRAGWEIN/KAMIG 3 - SAXEN 4 8:3

Einzel: Kaiselgruber Alfred 0:3, Hochstöger Heinrich 1:1, Hiemetsberger Martin 1:1, Dieringer Klaus 0:2
Doppel: Kaiselgruber / Hochstöger 1:0, Hiemetsberger / Dieringer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Perfekter Rückrundenstart für Tischtennis Saxen - 4 Spiele 4 Siege. Der Aufstellungspoker in der Auftaktrunde ging im Gegensatz zum Herbst diesmal voll auf.

Saxen 1 besiegt Traun hauchdünn und verteidigt den 2. Platz. Nächste Runde empfangen wir Tabellenführer Biesenfeld zum Spitzenspiel.
Saxen 2 holt mit einem deutlichen Sieg gegen den bisherigen Leader Waldhausen/Dimbach die Tabellenführung nach Saxen.
Saxen 3 gibt sich in Waldhausen keine Blöße und holt 3 Punkte, weiterhin Platz 2 hinter Allerheiligen.
Saxen 4 .setzt mit einem klaren Sieg beim Tabellennachbarn ein Ausrufezeichen und bleibt auf Platz 4.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - TRAUN 1 8:6

Einzel: Kaindl Karl 0:3, Gebetsberger Florian 2:1, Jungvirt Josef 3:0, Freynhofer Lukas 3:0
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer L. 0:1, Jungvirt / Kaindl 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
SAXEN 2 - WALDHAUSEN/DIMBACH 1 9:1

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Hintersteiner Markus 2:0, Hintersteiner Walter 1:1, Fröschl Johannes 2:0
Doppel: Hintersteiner / Hintersteiner 1:0, Freynhofer / Fröschl 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
WALDHAUSEN/DIMBACH 2 - SAXEN 3 4:8

Einzel: Schlager Jürgen 3:0, Grillenberger Friedrich 3:0, Hörstorfer Johannes 1:1, Kühberger Josef 0:2
Doppel: Schlager / Grillenberger 1:0, Hörstorfer / Kühberger 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
WALDHAUSEN/DIMBACH 4 - SAXEN 4 2:8

Einzel: Kaiselgruber Alfred 1:1, Hiemetsberger Martin 2:0, Hennerbichler Konrad 2:0, Dieringer Klaus 1:1
Doppel: Kaiselgruber / Hennerbichler 0:1, Hiemetsberger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Zum Abschluß einer sehr erfolgreichen Herbstrunde gelang allen 4 Mannschaften ein Sieg.

Saxen 1 hat gegen Schlusslicht Mauthausen keine Probleme überwintert hinter Biesenfeld auf dem 2. Platz.
Saxen 2 bekam es ebenfalls mit dem Tabellenletzten aus Schwertberg zu tun und bleibt mit einem Sieg an Leader Waldhausen dran.
Saxen 3 gewinnt in Gutau und liegt hinter Allerheiligen auf Platz 2.
Saxen 4 fertigt den Letzten Schönau ab und liegt auf dem 4. Rang.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 1 - MAUTHAUSEN 1 9:1

Einzel: Gebetsberger Florian 2:0, Freynhofer Lukas 1:1, Hintersteiner Markus 2:0, Jungvirt Josef 2:0
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer L. 1:0, Jungvirt / Hintersteiner 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
SAXEN 2 - SCHWERTBERG 1 8:3

Einzel: Freynhofer Helmut 2:1, Hintersteiner Walter 2:0, Fröschl Johannes 2:0, Brunner Bernhard 0:2
Doppel: Freynhofer / Hintersteiner 1:0, Fröschl / Brunner 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
GUTAU 3 - SAXEN 3 4:8

Einzel: Schlager Jürgen 3:0, Grillenberger Friedrich 2:1, Holzer David 0:2, Hörstorfer Johannes 2:0
Doppel: Holzer / Grillenberger 1:0, Schlager / Hörstorfer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SCHÖNAU 1 - SAXEN 4 1:9

Einzel: Hochstöger Heinrich 2:0, Kaiselgruber Alfred 1:1, Dieringer Klaus 0:2, Hiemetsberger Martin 2:0
Doppel: Hochstöger / Kaiselgruber 1:0, Hiemetsberger / Dieringer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle


Saxen 2 bekam es in der 2. Cuprunde mit Hochburg/Ach aus der Regionalliga Süd-West zu tun, denen man sich nach spannenden Spielen knapp geschlagen geben musste.
 

Landesliga (101) 
SAXEN 2 - HOCHBURG/ACH 1 2:4

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Fröschl Johannes 0:1, Kaindl Karl 0:2
Doppel: Freynhofer / Fröschl 0:1
>> Spielbericht
>> Cup

Mit siegreichen Spielen bleiben unsere Mannschaften 1-3 den jeweiligen Tabellenführern auf den Fersen.

Saxen 1 konnte das erwartet schwere Spiel bei Froschberg knapp gewinnen.
Saxen 2 fegte den Tabellennachbarn Gutau vom Platz.
Saxen 3 entscheidet das Derby gegen Klam/Grein klar für sich.
Saxen 4 hatte gegen starke Rechberger keine wirkliche Chance.
 

Landesliga (101) 
FROSCHBERG 2 - SAXEN 1 5:8

Einzel: Freynhofer Lukas 2:1, Gebetsberger Florian 2:1, Hintersteiner Markus 2:1, Jungvirt Josef 1:1
Doppel: Gebetsberger / Freynhofer L. 0:1, Jungvirt / Hintersteiner 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Regionalklasse (421)
GUTAU 2 - SAXEN 2 2:8

Einzel: Freynhofer Helmut 2:0, Hintersteiner Walter 2:0, Fröschl Johannes 2:0, Karl Kaindl 1:1
Doppel: Freynhofer / Hintersteiner 0:1, Fröschl / Kaindl 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksliga (521)
SAXEN 3 - KLAM/GREIN 3 9:1

Einzel: Schlager Jürgen 1:1, Holzer David 2:0, Grillenberger Friedrich 2:0, Hörstorfer Johannes 2:0
Doppel: Holzer / Grillenberger 1:0, Schlager / Hörstorfer 1:0
>> Spielbericht
>> Tabelle

Bezirksklasse (622)
SAXEN 4 - RECHBERG 2 3:8

Einzel: Hochstöger Heinrich 1:2, Kaiselgruber Alfred 1:1, Hiemetsberger Martin 1:1, Dieringer Klaus 0:2
Doppel: Hochstöger / Kaiselgruber 0:1, Hiemetsberger / Dieringer 0:1
>> Spielbericht
>> Tabelle